Nur ein gut zusammenarbeitendes Team ist ein effektives Team.

Teambuilding soll die Zusammenarbeit von Teams nachhaltig verbessern. Ich arbeite nach Professor Schulz von Thun mit erlebnisaktivierenden Methoden, die in Team-prozessen die gesetzten Ziele aktiv mit Anliegen aus dem Alltag der Gruppenteilnehmer verbinden. Das heißt, es gibt immer eine Kombination aus theoretischem Input und praxisbezogenen Elementen, die den Gruppenprozesse zu einem nachhaltigen Gruppenerlebnis werden lassen.

Ziele für Teambuildungs können sein

  • Zusammenführung eines neuen Teams
  • Begleitung eines Teams im Rahmen von strukturellen oder inhaltlichen Veränderungsprozessen
  • Konfliktklärung innerhalb eines Teams
  • Zusammenführung von neuer Führung und bestehendem Team
  • Reflektion der Zusammenarbeit eines Teams
  • Entwicklung einer verbindlichen Teamkultur

 

 

 

 

 
Xing Logo Facebook Logo
© 2018 Dorothea Meyer  |  Impressum  |  Datenschutz